• Slide
  • Slide4

Zentralschmierung für die Schweiz

Bei uns sind Sie richtig aufgehoben. Wir die Firma SINNTEC Schmiersysteme GmbH sind ein europaweit agierender Partner für die Zentralschmierung. Gute Beratung rund um Anlagenauslegung der Zentralschmierung oder Anwendungsfragen erhalten Sie von unserem freundlichen Serviceteam. Bei uns erhalten Sie Qualitätsprodukte zum fairen Preis, schnelle Versandabwicklung inklusive niedriger Kosten und Alternativprodukte - falls Ihr gewünschter Artikel einmal nicht verfügbar sein sollte - runden unser Programm ab.


Produktbeispiele

POE 15 Öl-Handpumpe

POE 15 Öl-Handpumpe
ab 246,95 EUR netto / Stück
zzgl. 19 % MwSt.
293,87 EUR brutto / Stück
inkl. 19 % MwSt.
Art.Nr.: POE 15
Garantie: 1 Jahr
Lieferzeit: Sofort lieferbar

MKU2-KW3-20003+428 Einleitungspumpe

MKU2-KW3-20003+428 Einleitungspumpe
714,99 EUR netto / Stück
zzgl. 19 % MwSt.
850,84 EUR brutto / Stück
inkl. 19 % MwSt.
Art.Nr.: MKU2-KW3-20003+428
Garantie: 1 Jahr
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Wir helfen Ihnen bei der Wahl des passenden Schmiersystems

Die Systemkompenenten eines Schmiersystems ist aufgeteilt in eine leistungsstarke Pumpe, ein Steuergerät sowie das komplette Zubehör für die Überwachung und Messung des Systems.
In unserem Shop finden Sie immer die passende Zentralschmierpumpe. Unsere Auswahl umfasst Pumpen für Fett und Öl mit unterschiedlichen Fördermengen für nahezu jede erdenkliche Anwendung, angefangen von Kleinmengen bis hin zu umfangreichen Schmiersystemen. Wenn Sie Ihr System automatisch steuern lassen wollen, dann haben wir zeit- oder zyklusbasierende Steuergeräte für nahezu jede Anwendung. Entscheiden Sie sich für ein Überwachungssystem, das Sie für Zyklenkontrolle, Drucküberwachung, Füllstandsüberwachung, Niederdruck und mehr nutzen können. Die Dosierung einer Zentralschmieranlage ist das Herz des Systems. Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit - das alles zeichnet unsere Zentralschmierpumpen aus. Lange Betriebsdauer, hoher Druck, Dauerschmierung...wie auch immer Ihre Anforderungen an ein Schmiersystem aussehen: bei uns finden Sie die passende Lösung.

Einleitungs-Zentralschmieranlagen

Einleitungszentralschmieranlagen können eine Vielzahl an Reibstellen mit Schmierstoff versorgen. Die Verteilung des Schmierstoffs erfolgt an allen Schmierstellen gleichzeitig. Der Schmierstoff - Öl oder Fließfett - wird über eine Hauptleitung unter intermittierendem Druck den Dosierelementen zugeführt und von dort dosiert an die Schmierstellen abgegeben.
Grundsätzlich besteht ein Einleitungssystem aus einzer zentralen Schmierpumpe (Einleitungspumpe), einer beliebig verzweigbaren Hauptleitung und den Schmierstoffverteilern. Typische Anwendungen von Einleitungs-Zentralschmieranlagen sind Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen, Verpackungsmaschinen, Werkzeugmaschinen, Textilmaschinen, Pressen sowie Kunststoff-, Holz- oder Metallbearbeitungsmaschinen. Bei der Auswahl der Komponenten für eine Einleitungs-Zentralschmieranlage sind die Antriebsmöglichkeiten, die Größe der Anlage und die Art des Schmierstoffs entscheidend. Beim Antrieb kann man zwischen manueller, hydraulischer, pneumatischer und elektrischer Betätigung wählen. Bei der Schmierstoffdosierung unterscheidet man zwischen dem dynamischen System mit Zumessventilen und dem statischen System mit Dosierventilen.
Die Vorteile eines Einleitungs-Zentralschmiersystems liegen auf der Hand: Eine einfache Anlagenauslegung, ein übersichtlicher Aufbau und eine einfache Montage, Erweiterungen bzw. Veränderungen der Anlage sind jederzeit möglich, einfache Wartung und Instandhaltung sowie wirtschaftlich günstige Versorgung vieler Schmierstellen mit nur einer Pumpe.

Progressiv-Zentralschmieranlagen

Bei Progressiv-Zentralschmieranlagen wird der Schmierstoff durch Haupt- und Nebenverteilern an die Schmierstellen fortschreitend (progressiv) verteilt. Das Progressivsystem arbeitet mit Arbeitsdrücken von 10 bis 300 bar, je nach dem zu überwindenden Gegendruck der Schmierstellen, bzw. dem Rohrleitungs- und Verteilerwiderstand. Progressivanlagen sind dafür ausgelegt Öl, Fließfette und Mehrzweckfette bis NLGI-Kl. 2 zu fördern. Die Hauptanwendungsgebiete von Progressiv-Zentralschmiersystemen sind Pressen, Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen, Pressen, Textilmaschinen, Werkzeugmaschinen, Verpackungsmaschinen, Holz- und Metallbearbeitungsmaschinen sowie mobile Maschinen. Im wesentlichen besteht ein Progressiv-Zentralschmiersystem aus einer Pumpe, den Progressivverteilern und einem Steuergerät. Die wesentlichen Vorteile einer Progressiv Zentralschmieranlage sind eine einfache Auslegung, ein übersichtlicher Aufbau und eine problemlose Montage, die Erweiterung, Änderung oder Reduzierung bestehender Anlagen ist ohne großen Aufwand möglich, alle Bauteile der Anlage sind wartungsfrei und eine einfache elektronische Überwachung des Schmerstoffvolumens.